"ROXY" KARLSRUHE


Schmuckstücke im Handel 


Drei Monate konnte man in der Werderstraße 25
im Laden Roxy meine Schmuckstücke erwerben.  



photo_2021-11-28_19-37-53
photo_2021-11-28_19-38-47

"DAS FEST" KARLSRUHE


Festival 2019


Letzte Woche war ich um diese Zeit bei „das Fest“ auf dem Koffermarkt vertreten. Ich bin noch immer ganz beflügelt von diesem tollen Tag.


Mein erster Stand auf einem Festival!
„Das Fest“ begleitet mich schon seid meiner Kindheit. Damals noch um einiges kleiner und noch ohne Ticketbereich, sind wir dort rum gerannt und haben noch Pfandflaschen für ein besseres Taschengeld eingesammelt. Umso mehr hat es mich natürlich gefreut dort nun, einige Jahre später, meinen eigenen Stand ausstellen zu dürfen.


Obwohl wir zwei Mal von einem Platzregen überrascht wurden, war der Koffermarkt ein voller Erfolg. Schön war es, vor allem neue Kontakte zu knüpfen. Zum Beispiel meine direkte Standnachbarin mit ihren außergewöhnlichen Fahrradschlauchtaschen @tin.spirit.karlsruhe


Diesmal hatte ich meinen großen Koffer dabei. Mit diesem verbinde ich eine ganz tolle Geschichte. Gefunden habe ich ihn damals bei Ebay-Kleinanzeigen. Als ich ihn in Landau abholen ging, lud mich seine Verkäuferin in ein Cafe ein und wir redeten ohne Unterlass da wir uns so gut verstanden. :)


Ein lustiger Zufall kam auch zustande. So entdeckte ich das ein Pärchen Hämatit Ohrringe, welche ich bei einem Flohmarkt erstanden hatte und später weiter verziert, ursprünglich von der Künstlerin Nosiku Kalonga stammten. Die Organisation @friends_of_mmabana Deutschland e.V. hatte ebenfalls einen Kofferstand und verkaufte diese. Der Erlös der
Ohrringe wird nun also an die Organisation zurückgehen. Ihr findet die Ohrringe in meinem Etsy-Shop unter dem Namen „MATIT“.


Zum Glück konnte ich wieder auf meine Liebsten zählen! Vielen Dank das ihr mich immer unterstützt 😊 Ich bin ich, weil es aus unserem Wir wachsen darf. Danke <3 „TEAMWORK MAKES THE DREAMWORK!“ 

IMG_5275
IMG_5243
IMG_5304
IMG_5277

"WUNDERMARKT" KARLSRUHE


11. Mai 2019


Auch noch nach einem Monat klingen die Erinnerung an den Wundermarkt in der Stadtmitte Karlsruhe positiv nach.
Durch unsere Standnachbarn @prints.not.dead mit ihren einzigartigen Linolschnitten und @robertbalke mit seinen außergewöhnlichen kinetic Bildern hatten wir trotz Wetterlage eine sehr gemütliche Atmosphäre.

Da wir in einem roten Zelt im Innenhof ausstellen durften,
waren die Lichtverhältnisse ebenso in Farbe getaucht.

Gegen Nachmittag fanden sich einige Kinder bei uns im Zelt ein und fertigten beim Jubez-Stand kleine Bilder in Servietten Technik und bei mir Armbänder.

Von 16.30 bis 18.00 Uhr konnten die Kinder Morsecode-Armbänder gestalten.

Von 18.30 bis 20.00 Uhr erklärte ich das Knüpfen minimalistischer Ketten.


IMG_4379
01
03
05
02
06

"GO WEST" MANNHEIM


06. Juni 2019


Ein Sommerfest rund um die Mittelstraße


Am Samstag dem 6. Juli 2019 wurde die Mittelstraße nun schon zum dritten Mal zur Flaniermeile. Ob auf den Straßen, in den Hinterhöfen oder auf dem Neumarkt: ab 14 Uhr rollten die Gastronomen, Anwohner und Einzelhändler den Roten Teppich für ihre Gäste aus. Unterstütz wurde das Fest durch ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Ausstellungen und Aktionen für Kinder. Informieren können sich Interessierte auf der eigens eingerichteten Homepage: www.gowestfest.de


Quelle: https://www.facebook.com/gowest.nachbarschaftsfest/

IMG_5172
IMG_5167
66581570_2920808131476857_8804499939653582848_n

DESIGNMARKT JUBEZ


15.März 2019


Der Handmademarkt im Jubez Karlsruhe hat superviel Spaß gemacht. Als Standgebühr gab es veganen Kuchen von meiner Schwester sowie Fruchtgummischnur-Makramee.

Der Koffer stand, mit einem schimmelten Wasserschaden auf der Straße und sollte entsorgt werden. Er erinnerte mich jedoch an den Koffer aus Siebenstein und tat mir leid, weshalb ich ihn von Grund auf restaurierte und ihm eine neue Rückwand gab.
Ich finde er erfüllt wunderbar seine neue Aufgabe :)

Es war schön neue Kontakte zu knüpfen und die handgefertigten Werke anderer DIY Künstler zu bestaunen. Besonders beeindruckend fand ich den Schmuck meiner Nachbarin. Sie fertige Accessoires und Ohrringe aus alten Fahrradschläuchen.


Das ist Jubele und hat absolut mein Herz berührt. ❤

Dieses süße Lama wurde von der Awo-Karlsruhe genäht. Auch ihm stehen bestens Makramee-Ohrringe.

Besonders schön fand ich auch das Tauschangebot von einer Besucherin, die sich eine Efeu-Kette von mir aussuchte und mir ihren selbst gestrickten Dreiecks Schal dafür gab. Die wunderschöne lila-melierte Wolle traf genau meinen Farbgeschmack. <3



IMG_3905
IMG_3834
IMG_3892